Trash-O-Meter

Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

MdaVs: Ri-Ra-Roboter

Die neuste Podcastfolge

Trash Animated

Wie James Bond... nur in schlecht!

Samurai Cop

Samurai und Cop - in einem!

Zitat der Woche

Listen to me, traitor! I believe that you've received the death message from our ninja empire. Ninja is supreme and you have double-crossed it! Why did you do that?
> The ninja empire is evil! I have to reform the ninja empire! That is why I took away the Golden Ninja Warrior!
– aus Ninja Terminator –



Zitat der Woche

Es gibt nichts Schlimmeres, als Mitglied der Kung-Fu-Polizei zu sein.
– aus Todesspur Chinatown –



Zitat der Woche

Comedy is my life, that's why I'm star-ving!
– Sylvester Stallone in Fahr zur Hölle Hollywood –



Durchfall, der ins Ohr geht...

Bislang lässt der Sommerhit des Jahres auf sich warten. Zum Glück, könnte man denken. Und im Prinzip stimmt das auch. Jahr für Jahr quälte uns die Musikindustrie mit allzu leicht verdaulichem Sunshine-Gute-Laune-Pop-Quark.

Doch im Zeitalter des Internets braucht man schon lange keine Plattenfirmen mehr um das Gehirn mit Kackmusik in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Der vorliegende Remix von „I have a bad case of Diarrhea“ ist Kackmusik im Wortsinn und das beste Beispiel für meine These. 



Hier hat sich humorbegabter Internetnutzer einfach einen viral gegangenen Englisch-Lehrfilm vorgenommen und daraus einen Track gezaubert, der Las Ketchup und Marquess trotz seiner Durchfall-Thematik qualitativ locker übertrumpft. Vielleicht wäre es ja auch der Zeit angemessen, wenn der diesjährige Sommer-Hit nicht aus der Musik-Retorte kommt, sondern aus dem Netz. Wenn er denn so sch(m)issig ist, wie dieser Song, bin ich dabei.

– Commodore Schmidlabb –


Männer, die auf Videos starren:
Folge 12: For your ears only
| Roger-Moore-Special

Seit letztes Jahr das große Prominentensterben eingesetzt hat, haben wir uns mehr oder weniger an traurige Nachrichten gewöhnt. Doch das Ableben des Meisters der gehobenen Augenbraue – Sir Roger Moore – können und wollen wir nicht mit einem Schulterzucken hinnehmen. Dafür ist er uns viel zu wichtig.

Daher ehren wir den Prototyp des englischen Gentlemans mit einer Sonderfolge in der wir zeigen wollen, dass er viel mehr war als der Agent mit der Lizenz zum Töten. Zu diesem Zweck werfen wir einen Blick auf Sir Rogers Oeuvre abseits von James Bond - von seinen Serien wie The Saint und Die Zwei, über seine Söldnerfilme und Komödien bis zu seinen Büchern. 



Natürlich lässt es sich nicht vermeiden, dass wir auch ein bisschen über 007 plaudern… Aber damit kommt ihr wohl klar, oder?



Wenn ihr auch eine Geschichte über Sir Roger Moore zu erzählen habt, dann kontaktiert uns unter folgenden Adressen:

Twitter: @MdaVs_Podcast
Facebook: www.facebook.com/TrashOMeter
Mail: MdaVs-Podcast@hotmail.com

Folgende Medien werden besprochen:



  • Sherlock Holmes in New York

  • Feuer, Eis und Dynamit
  • Feuer und Eis

  • The Saint (Serie)

  • The Saint (Film)
  • 
Ivanhoe (Serie)
  • Die Zwei (Serie)
  • Die Wildgänse kommen
  • Die Seewölfe kommen
  • 
Sprengkommando Atlantik
  • Ein Mann jagt sich selbst
  • 
Auf dem Highway ist die Hölle los
  • Spiceworld
  • 
Bullseye

  • Der Mann ohne Gesicht

  • Abrechnung in San Franzisko

  • Flucht nach Athena
Boat Trip

  • My Name ist my Bond (Buch)
  • Bond on Bond (Buch)
  • 
Last Man Standing (Buch)

  • What’s it all about (Biographie Michael Caine)


Zitat der Woche

And there's no cover from 100 yards? I'd use a crossbow. 
> Who do you think you are, William Tell?
– Aus Die Wildgänse kommen –






Zitat der Woche

I've heard another rumor, that you were bitten by a king cobra? 
> Yeah, I was. But after five days of agonizing pain, the cobra died.
– aus Expendables 2 –



Zitat der Woche

What's wrong with my clothes? 
> You look like a carrot with earrings.
– Aus Double Team –




Männer, die auf Video starren:
Folge 11 – Sommer, Sonne, Endzeit!

Endzeit – das hat nichts mit irgendwelchen Baumwesen aus Herr der Ringe zu tun!

Und Mutant kommt bekanntlich vom lateinischen Begriff „mutare“, was übersetzt „ändern, verwandeln“ bedeutet. Und wo sprach man bekanntlich das schönste Latein? Richtig – im alten Rom und heutigen Italien.
Und wo fühlen sich Mutanten am aller-aller-wohlsten? Richtig- in der Endzeit.
Ihr seht also,  die Logik lässt sich nicht bestechen: Italien und Endzeit gehören zusammen, wie Butter und Brot, Popeye und Spinat, Mad Max und die Donnerkuppel.

Diesem Naturgesetz mussten sich letzten Endes auch die Protagonisten von Trash-O-Meter beugen und haben sich über mehrere Tage eine erlesene Auswahl an italienischen Endzeitfilmen aus den 80er Jahren einverleibt. Vermutlich sind dabei auch Teile Ihrer Gehirne mutiert, aber damit wären sie ja gut auf ein zukünftiges Leben in der Endzeit vorbereitet.

Stürzt euch in der neuen Folge von Männer, die auf Videos starren auf ein buntes Best of von Mutanten, Motorrädern, Menschenjagd und meisterhaften Endzeitsoundtracks.
Die Crème de la crème des italienischen Endzeitfilms gibt sich in unserer Folge ein Stell-dich-ein:
George Eastman, Fred Williamson, George Eastman, Joe D'Amato, George Eastman, Enzo G. Castellari und George Eastman.

Packt eure Strahlenmessgeräte ein und auf geht’s.
Nur ein toter Mutant ist ein guter Mutant!

Twitter: @MdaVs_Podcast
Facebook: www.facebook.com/TrashOMeter
Mail: MdaVs-Podcast@hotmail.com

Folgende Filme werden besprochen:

  • Metropolis 2000
  • Texas Gladiators 2020
  • Endgame – Das letzte Spiel mit dem Tod
  • The New Gladiators
  • Urban Warriors
  • The Riffs 1
  • The Riffs 2
  • The Riffs 3
  • Contaminator
  • Carnosaurus 2
  • Rockit – Final Executor
  • Fireflash – Der Tag nach dem Ende
  • A man called Rage
  • Clash of the Ninjas (audioclip)
  • Atlantis Raiders
  • Warrior of the Lost World
  • Einer gegen das Imperium
  • She – Eine verrückte Reise in die Zukunft


Zitat der Woche

Du bist von Gott gesandt, ein Retter!
Nein, ich bin ein Briefträger!
– aus Postman –